Bei strahlendem Sonnenschein überreichte der Vorstandsvorsitzende der VR Bank eG Bergisch Gladbach, Lothar Uedelhoven, einen nagelneuen Ford Ka im Wert von rund 9.000 Euro an Ursula Hentschke, erste Vorsitzende des Ökumenischen Hospizdienstes Rösrath e.V. und Paul Falk, Verein Hits fürs Hospiz e.V. Gestiftet hat das neue "VR Mobil" die VR Bank eG Bergisch Gladbach mit Hilfe ihrer 63.000 Kunden, die Monat für Monat Gewinnsparlose erworben haben. "Ohne die Unterstützung der VR Bank wäre diese Anschaffung nicht möglich gewesen. Wir sind sehr dankbar für diese großartige Hilfe", freute sich Ursula Hentschke. Das neue Fahrzeug stehe künftig den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Hospizdienstes für Fahrten zu den von ihnen betreuten Menschen zur Verfügung. Text und Foto: Stefanie Kulozik