Lebenskreuzweg der Hoffnung

Der Ökumenische Hospizdienst Rösrath e.V. lädt vom

Samstag, dem 6. April bis Ostermontag, dem 22. April 2019

zur Ausstellung „Lebenskreuzweg der Hoffnung“ ein.

In der Evangelischen Christuskirche in Rösrath/Forsbach Bensberger Straße 238 werden Bilder von Gabriele Raupach und Marion Maas zu sehen sein. Die beiden Künstlerinnen haben in acht Stationen den Tod ihrer eigenen Ehemänner verarbeitet und machen damit auch anderen Hinterbliebenen Mut, ihre Trauer zu leben und eigene Trauerwege zu gehen. So werden Abschied, Loslassen und Weiterleben möglich. Dies kommt in der farbenreichen Gestaltung der Bilder zum Ausdruck.
Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind Plakaten und ausliegenden Flyern zu entnehmen.
Außerdem bieten zwei Ökumenische Andachten am Mittwoch, dem  10. April um 19.00 Uhr und am Freitag, dem 12. April um 19.00 Uhr Gelegenheit anhand der Bilder den eigenen Lebensweg in den Spuren des auferstandenen Jesus Christus zu betrachten.                                                       

Am 10. April werden die beiden Künstlerinnen anwesend sein und es besteht im Anschluss an die Andacht  die Gelegenheit zum Austausch.


Zum Flyer Download bitte das Bild anklicken.